+49 (0) 3 36 52 - 61 02 tourismus@neuzelle.de

Infohotline: 03 36 52 – 61 02
E-Mail: tourismus@neuzelle.de

Willkommen

zum 15. Brandenburger Dorf- und Erntefest am 8. September in Neuzelle


Bis zur Eröffnung sind es noch:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

 

 

Unterstüzt durch:

 Logo Agragenossenschaft Neuzelle

präsentiert von:
Logo RBB-Antenne Brandenburg

14.08.2018

Pressegespräch
In Vorbereitung des 15. Brandenburger Dorf- und Erntefestes erfolgt am 14.08.2018 ein Pressegespräch. Vertreter des Amtes Neuzelle und der Agrargenossenschaft Neuzelle geben Auskunft über die Organisation und den Ablauf des Festes am 08. September 2018 und bedanken sich bei allen Förderern, Unterstützern und Helfern.

13. 08.2018

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

wir, die Bürgermeister unserer Gemeinden und ich freuen uns, dass wir im Jubiläumsjahr des Klosters Neuzelle Ausrichter des 15. Brandenburger Dorf- und Erntefestes sind. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung des Landes Brandenburg, pro agro, des Landesbauernverbandes, der Brandenburger Landfrauen und der Gemeinden des Amtes Neuzelle – Lawitz, Neißemünde, Neuzelle. Viele Einwohnerinnen und Einwohner des Amtes Neuzelle sind bei der Organisation des Festes beteiligt und tragen zum guten Gelingen bei. Am 8. September 2018 werden viele Gäste aus nah und fern erwartet. Um einen reibungslosen Verlauf des Festes zu sichern, gibt es einige wichtige Informationen, die ich Ihnen heute mitteilen möchte.

Das Festgelände erstreckt sich über weite Teile von Neuzelle.
Folgende Aktionen sind an diesem Tag geplant:
Neuzelle – ein großer Marktplatz
Von der Agrargenossenschaft – Kruggasse – Frankfurter Straße – Brauhausplatz bis zum Stiftsplatz
Ganztägiges Bühnenprogramm auf drei Bühnen
Hauptbühne Antenne Brandenburg        – im Kloster Neuzelle (Stiftsplatz)
Regionalbühne                                        – im Zentrum Neuzelle an der Klostermühle
Museumsbühne                                       – auf dem Gelände der Agrargenossenschaft
Festumzug                                              – mit ca. 50 Bildern aus der Geschichte der Region, Vereine und Unternehmen aus Lawitz,
Neißemünde und Neuzelle präsentieren sich, Technikschau von historisch bis modern

Verlauf des Festumzuges: Start Schulsporthalle – Kirchstraße – Chausseestraße – Frankfurter Straße – Brauhausplatz – Kanzleistraße – Kirchstraße (11:30 – 14:00 Uhr)
Während dieser Zeit werden die entsprechenden Straßenabschnitte für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
Insgesamt wird es am Samstag, den 08.September in der gesamten Ortslage Neuzelle zu erheblichen Verkehrseinschränkungen kommen und mit Behinderungen ist zu rechnen. Öffentliche Einrichtungen sind zum Teil nur fußläufig erreichbar. Schon heute bitte ich um Ihr Verständnis.
Am Samstag, den 08. September von 8:00 Uhr – 20:00 Uhr können folgende Straßen nicht  bzw. nur mit Zufahrtsgenehmigung befahren werden:Langenberger Straße,  Neuer Weg, Kruggasse, Hohlweg, Kirchstraße, Gartenstraße, Frankfurter Straße, Bahnhofstraße ab Kreuzung Waldstraße, Eichengrund, Am Sportplatz, Kiefernweg, Blumenweg, Birkenweg, Bergstraße, Hochstraße, Priorsberg, Brauhausplatz, Kanzleistraße, Stiftsplatz

Für Fragen oder Hinweise stehen Ihnen die Mitarbeiter/Innen des Amtes Neuzelle gern zur Verfügung Tel.: 033652 8350.
Für Ihr Verständnis bedanke ich mich schon heute und lade Sie recht herzlich zum 15.Brandenburger Dorf- und Erntefest ein.

Wir, die Bürgermeister und ich freuen uns, wenn Sie mit uns gemeinsam den Tag auf dem Gelände der Agrargenossenschaft ausklingen lassen.  Ab 20.00 Uhr werden wir mit Gästen aus der Partnergemeinde Langenberg bei Musik und Tanz die 25-jährige Partnerschaft  Langenberg – Neuzelle feiern.
Sie sind herzlich eingeladen.

Ihr
Hans-Georg Köhler
Amtsdirektor

 

 

02.08.2018

Bild könnte enthalten: Personen, die stehen, Himmel und im Freien
Brandenburger Erntekönigin gesucht

Der Landesbauernverband Brandenburg und der Brandenburger Landfrauenverband rufen gemeinsam zu Bewerbungen für die Kandidatur als Brandenburger Erntekönigin auf.

Teltow, 31.07.2018. Die Erntekönigin repräsentiert die gesamte Landwirtschaft und vertritt die Brandenburger Landwirte in der Öffentlichkeit, zum Beispiel auf der Brandenburger Landwirtschaftsausstellung (BRALA), der Grünen Woche und der Landpartie. Sie muss deshalb gut über die Landwirtschaft und den ländlichen Raum Bescheid wissen. Über das Jahr verteilt, fallen dabei 8 bis 12 Einsätze an, die vom Landesbauernverband koordiniert und begleitet werden. Die Kandidatinnen sollten eine positive Ausstrahlung besitzen, einen landwirtschaftlichen Hintergrund haben oder einer landwirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen und zwischen 18 und 40 Jahre alt sein. Die Erntekönigin wird für ein Jahr gewählt. Eine einmalige Wiederwahl ist möglich. Die Brandenburger Erntekönigin 2018/19 wird am 8. September 2018 auf dem 15. Brandenburger Dorf- & Erntefest in Neuzelle (Landkreis Oder-Spree) von einer Jury im Rahmen eines zweistufigen Verfahrens gewählt.
Die Bewerbungen der Kandidatinnen sind bis 31. August 2018 formlos an die Geschäftsstelle des LBV Brandenburg (info@lbv-brandenburg.de) oder an die Kreisbauernverbände zu richten.

 

22.01.2018

Staffelstabübergabe auf der Grünen Woche in Berlin

Staffelstabübergabe 2018 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Wir freuen uns, dass wir nach 15 Jahren zum wiederholtem Male das Brandenburger Dorf- und Erntefest am 8. September 2018in Neuzelle ausrichten dürfen und laden Sie dazu herzlich ein. Der offizielle Startschuss erfolgt auf der Internationalen Grünen Woche auf dem traditionellen Brandenburg-Tag. Im Beisein des Ministerpräsidenten Dietmar Woidke werden Vertreter aus Raddusch den Staffelstab an das Amt Neuzelle übergeben.

 

 

Am Nachmittag wird das Publikum mit auf eine musikalische Reise mitgenommen. KünstlerInnen aus dem Amt Neuzelle und SchülerInnen der Kunst- und Musikschule Clara Schumann werden auf der Antenne Brandenburg Bühne ein knapp 2 stündiges Programm gestalten.Mit regionalen Produkten werden die Agrargenossenschaft Neuzelle eG und der Neuzeller Klosterwinzer e.V. die Gäste auf unsere wunderschöne Region aufmerksam machen und sie mit kulinarischen Spezialitäten verwöhnen.

Besuchen Sie uns am 22. Januar 2018 in der Brandenburghalle 21 A

10.15 Uhr Eröffnung des Brandenburg-Tages
10.25 Uhr Staffelstabübergabe
13.00 Uhr – 15.00 Uhr Bühnenprogramm mit KünstlerInnen, Unternehmen und Vereine des Amtes Neuzelle